fill_730x380_Sea-Watch.jpg

Wir unterstützen das Projekt “Sea Watch”

Auf unserem Vortrag in Leipzig haben wir angekündigt, unser gesamtes Honorar zu spenden und auch einen Spendenaufruf gemacht. Das Projekt Sea Watch ist ein aus unserer Sicht ein wunderbares Beispiel für Eigeninitiative und Zivilcourage und das ganze wirklich außerordentlich heldenhaft und selbstlos ist! Es macht Mut und motiviert.

Die ursprüngliche Berliner Crew hat sich einen alten Kutter gekauft und durchkreuzt das Mittelmehr um in Seenot geratenen Flüchtlingen erste Hilfe zu leisten und Seenotrettung anzufordern. Sie haben so schon unzählige Menschenleben gerettet.

Für alle die in Leipzig gespendet haben, vielen Dank an Euch. Hier könnt Ihr Euren Spendeneingang nachvollziehen:  https://www.betterplace.org/de/projects/28165-sea-watch-hilfe-fur-fluchtlinge-auf-dem-mittelmeer/opinions

Wer das Projekt auch unterstützen will, kann das auf dieser Seite tun:  http://sea-watch.org/spenden/

Liebes Sea-Watch-Team: Weiter so, vielen Dank für Eurer Engagement und und alles Gute weiterhin!

Paul und Hansen

paulhoepner

Als jüngerer Zwilling ganze 5 Minuten hinterher, aber ebenso am 6.4.1982 in Singen am Hohentwiel geboren. Hat nach dem Abitur ein Jahr in Australien verbracht, anschließend Mediendesign in Köln studiert und in Berlin als Web- und App-Konzeptioner gearbeitet. 2015 schloss er den Studiengang »Human Factors« an der TU Berlin ab.

Add your comment